FANDOM


Metallkopf ist die fünfte Folge der vierten Staffel von Black Mirror.

ZusammenfassungBearbeiten

HandlungBearbeiten

Bella, Tony und Clarke sind auf einer Mission, um ein Versprechen an Bellas Schwester einzulösen. Während Clarke versucht, einen Van zu klauen, brechen Bella und Tony in eine Fabrik ein, um etwas zu finden, dass dem sterbenden Jack die Schmerzen erleichtern kann. Sie finden die Box, nach der sie gesucht haben, doch dahinter wartet ein robotischer Wachhund, der eine kleine Bombe auf die Eindringlinge abfeuert und sie mit winzigen Trackern kennzeichnet, die sich in ihre Haut bohren. Tony wird kurz darauf von dem Roboter getötet, Bella kann ohne die Box fliehen, doch der Hund verfolgt sie weiter. Clarke schließt sich der Jagd mit seinem Van an und wird ebenfalls von der Maschine getötet. Bella kommt an einem Abhang zum stehen und gerade als der Hund in ihre Auto klettert, lässt sie sich in die Tiefe fallen.

Sie überlebt und schneidet sich einen Tracker aus dem Bein. Sie versucht, über ihr Walkie Talkie jemanden zu erreichen, doch der Empfang ist schlecht. Plötzlich ist ihr der Hund wieder auf den Fersen und Bella klettert auf einen Baum, den er nicht erreichen kann. Indem sie ihn konstant beschäftigt sorgt Bella dafür, dass sich seine Batterie allmählich leert und als er nicht mehr reagiert, klettert sie runter und rennt los.

Sie erreicht ein großes Haus, in dem zwei Leichen im Schlafzimmer liegen. Bella durchsucht sie und findet eine Waffe und Autoschlüssel. Der Hund hat sich mittlerweile wieder aufgeladen und Bella gefunden. Als er im Haus ankommt, kann sie ihn noch mal überlisten und versucht, mit dem Auto der Familie zu entkommen. Doch es ist aussichtlos, die Maschine ist nicht totzukriegen. Bella dagegen schon.

CastBearbeiten

  • Maxine Peake - Bella
  • Jake Davies - Clarke
  • Clint Dyer - Anthony

TriviaBearbeiten

TrailerBearbeiten

Black Mirror – Metallkopf

Black Mirror – Metallkopf