FANDOM


Erlebnishunger ist die zweite Folge der dritten Staffel von Black Mirror.

ZusammenfassungBearbeiten

Hierbei geht es um einen jungen Mann, der sich auf der Flucht vor seiner Familie befindet und um die Welt reist. Schließlich geht ihm das Geld aus und er bekommt in London die Möglichkeit, ein noch nicht veröffentlichtes Videospiel zu testen. Dieses sorgt dafür, dass der Mann mittels eines Brain-Computer-Interfaces in der realen Umgebung Dinge sieht, die sonst keiner sehen kann – jedoch individuell beeinflusst. Der Protagonist durchlebt mehrere Stunden voller Horror, Trauer und Qualen in nur 0,04 Sekunden. Letztendlich stirbt er an den Folgen einer Simulationsunterbrechung durch Funkstrahlen, da er unerlaubt sein Mobiltelefon angelassen hatte und ihn im Moment der laufenden Simulation seine Mutter anrief.

HandlungBearbeiten

CastBearbeiten

  • Wyatt Russell as Cooper
  • Hannah John-Kamen as Sonja
  • Wunmi Mosaku as Katie
  • Ken Yamamura as Shou

TriviaBearbeiten