FANDOM


Das Leben als Spiel ist die zweite Folge der ersten Staffel von Black Mirror.

ZusammenfassungBearbeiten

Bing fühlt sich gefangen in einer Welt, in der die Menschen durch Fahrradfahren Geld für den täglichen Bedarf verdienen. Eines Tages trifft er auf ein Mädchen namens Abi und verliebt sich in sie. Er beschließt, ihr sein gesamtes Vermögen zu übertragen, damit sie sich ein Ticket für einen Talentwettbewerb kaufen kann. Abi willigt ein und nimmt am Wettbewerb teil, wo man ihr vor ihrem Auftritt eine Droge verabreicht. Die Jury zeigt sich von ihrem Gesang beeindruckt, empfiehlt ihr aber, eine Karriere in der Pornoindustrie anzustreben. Durch die Droge ist Abi völlig benebelt und stimmt zu. Bing setzt alles daran, schnell wieder genug zu verdienen, um selbst am Wettbewerb teilnehmen zu können.

HandlungBearbeiten

CastBearbeiten

  • Daniel Kaluuya as Bing
  • Jessica Brown Findlay as Abi Khan
  • Rupert Everett as Judge Hope
  • Julia Davis as Judge Charity
  • Ashley Thomas as Judge Wraith
  • Paul Popplewell as Dustin
  • Hannah John-Kamen as Selma Telse
  • Kerrie Hayes as Glee
  • Matt Stokoe as Guard

TriviaBearbeiten

  • Auch wenn dies in der Sendereihenfolge die zweite Folge ist, wurde sie von Charlie Brooker als erste geschrieben.

TrailerBearbeiten